RÜCKENTRAINING ohne GERÄTE

Online Workout für den Rücken

Hier findet Ihr die besten Online Workouts für ein umfassendes Rückentraining ganz ohne Geräte und für zu Hause! Alle Videos sind von erfahrenen Sportlern ausgewählt worden und mit hilfreichen Anmerkungen und Alternativübungen versehen, falls ihr bestimmte Bewegungen nicht ausführen könnt.  Auf geht’s!

rueckentraining
Rückentraining Online für zu Hause Rückenmuskulatur aufbauen workout rueckentraining-zu-hause3 Rückenmuskulatur aufbauen online workout

Was genau passiert eigentlich beim Rückentraining?

Ein altes Sprichwort sagt uns, dass auch ein schöner Rücken entzücken kann. Wer seinen Rücken regelmäßig trainiert, verschönert allerdings nicht nur den Anblick, der sich zwischen Nacken und Gesäß bietet. Denn die Rückenmuskulatur übernimmt einige wichtige Aufgaben.Der Rücken besteht aus vielen Muskeln, die verschiedene Pflichten erfüllen. Es gibt Muskeln, die unseren Kopf und Hals rotieren lassen. Es gibt Muskeln, die für die Bewegung des Schulterblatts verantwortlich sind. Es gibt Muskeln, die es uns ermöglichen, unsere Arme über die Horizontale hinaus zu bewegen. Und es gibt sogar Muskeln, die bei der Atmung helfen.Durch einseitige Körperhaltung, zum Beispiel durch langes Sitzen oder ungünstige Schlafpositionen, können wir unseren Rücken deformieren, was zu großen Schmerzen führt. Übungen wie in diesem Online Workout helfen dabei, solchen Deformationen entgegenzuwirken und den Rücken zu stabilisieren.

Rückentraining für zu Hause: Wichtige Hinweise zum Online Workout




Für einen gesunden Rücken ist es wichtig, dass Ihr nicht einfach nur ein oder zwei Mal pro Woche die Übungen aus unserem Workout ausführt. Mindestens genauso entscheidend ist, dass Ihr im Alltag auf eine gesunde Körperhaltung achtet.Egal, ob Ihr Anfänger oder Profis seid. Unser Rückentraining für zu Hause und ohne Geräte ist für jeden geeignet und bietet Übungen für jeden Trainingsplan. Ihr braucht für dieses Training weder Geräte noch eine Mitgliedschaft in einem Fitness-Studio. Unsere Übungen könnt Ihr ganz simpel in wenigen Minuten bei Euch zuhause absolvieren. Ihr schmeißt Euch ganz einfach in Eure Sportkleidung, und schon kann’s losgehen.Allerdings solltet Ihr stets auf Euren Körper hören. Solltet Ihr im Rahmen dieses Online Workouts Schmerzen spüren, wäre es ratsam, mit den Übungen aufzuhören und einen Arzt aufzusuchen. Außerdem raten wir dringend dazu, dass Ihr Euch nicht auf eine bestimmte Muskelgruppe spezialisiert, sondern Krafttraining für den ganzen Körper macht.Genauso wichtig wie das Krafttraining ist übrigens die Regeneration. Denn in der Regenerations-Phase passt sich der Körper den Reizen an, die ihm während des Workouts gesetzt werden. Das heißt: Bei schlechter Regeneration bringt selbst das beste Training nichts. Zwischen zwei Trainingseinheiten einer Muskelgruppe sollten immer mindestens 48 Stunden Pause liegen.Zudem können wir nicht oft genug darauf hinweisen, dass bei jedem Online Workout die korrekte Ausführung das Wichtigste ist. Qualität geht vor Quantität. Die saubere Ausführung ist wichtiger als die Anzahl an Wiederholungen, die Ihr schafft. Unsachgemäß ausgeführte Übungen führen schnell zu Verletzungen.